Oktober 2011 – Juni 2012: Musical „Hinterm Horizont“
Träger: eSw Ev. Schülerinnen- und Schülerarbeit in Westfalen (BK) e.V.

Ein Modellprojekt zur Förderung der interkulturellen und interreligiösen Verständigung  Jugendliche zur Entwicklung eines Multimediaspektakels;  60 TeilnehmerInnen, mit Migrationshintergrund und/oder erhöhtem Förderbedarf. Konkret wurden Jugendliche verschiedener Glaubensrichtungen, vor allem Teilnehmende mit christlichen, muslimischen, jüdischen Hintergrund und Nichtgläubige zusammen geführt mit den Zielen, Verständigung zu fördern, eigene religiöse Wurzeln kennen zu lernen, Wissen über die Religion des eigenen wie fremden Kulturkreises zu erkennen. Es ging auch darum, religiösen Stereotypen abzubauen und das ehrenamtliche Engagement in der interreligiösen und interkulturellen Verständigung zu fördern. In Zusammenarbeit mit dem Ev. Kirchenkreis Hagen, dem Verband der DITIB-Moscheen; u.a. Aufbau eines „Rates der Religionen“ in Hagen.

 

Ausführliche Informationen finden Sie hier in der Dokumentation. Mit einem Vorwort von Fred Sobiech, Landeskirchenrat der Evangelischen Kirche Westfalen sowie von Jörg Dehm, zum Zeitpunkt Oberbürgermeister der Stadt Hagen.

Dokumentation (PDF | 4,8MB)
Pressebericht (PDF | 2,3 MB)
Marler Zeitung | Pressebericht (PDF | 264 KB)