August 2012 – September 2013: „Botschafter für Frieden und Verständigung“
Träger: eSw Ev. Schülerinnen- und Schülerarbeit in Westfalen (BK) e.V.

Qualifizierung von 50 Jugendlichen im Rahmen des interkulturellen und interreligiösen Dialogs über künstlerisch-kreative Methoden. Intensivwochen mit der Entwicklung von zwei thematischen Musicals an der Remberg-Hauptschule in Hagen und der Wlliy-Brandt-Gesamtschule Marl.

Zum einen wurden Teilnehmende des Projekts „Hinterm Horizont“ zu „Botschaftern für Frieden und Verständigung“ ausgebildet mit dem Ziel, ihr Wissen und ihre Projekterfahrungen zum interreligiösen Dialog anderen zugänglich zu machen und später – im Rahmen der eSw-Arbeit mit Ehrenamtlichen und in Schulen – eigene Workshops im Themenfeld realisieren zu können. Das zweite Ziel bestand darin, gemeinsam mit dieser Gruppe über zwei Intensivwochen an Schulen neue  „Botschafter“ gewinnen und ausbilden zu können. Beide Gruppen tragen inzwischen über eigene Workshops den Gedanken der religiösen und kulturellen Verständigung „peer-to-peer“ weiter.

 

Presse:
http://goo.gl/tH2Zyd
http://goo.gl/5MFHIY
http://goo.gl/bTCpoQ